Tel.:

0221 / 95 70 95 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Nordrhein-Westfalen

10 2010

Im Niehler Gürtel blüht Dir was!

Ein 12 Stockwerke hohes Wohnhaus erscheint wie neu erblüht – durch frische Farben und Blumenpracht im Fotoformat. Firma Flandergan spielte den Gärtner.

Beliebt sind sie nicht gerade – die großen „Wohnklötze“. Durch unfreundliche Eingangsbereiche und triste, farblose Flure versprühen sie oft den Charme eines Eisschrankes. Bei diesem Exemplar im Niehler Gürtel ist das seit kurzem ganz anders: Firma Flandergan aus Köln brachte nicht nur die Fassade des 12 Stockwerke hohen Gebäudes auf Hochglanz, auch Eingangsbereich, Wohnungen und Flure brachten sie durch den Einsatz von Farbe und großformatigen Fototapeten zum erblühen.

Ihr Einsatz in Kurzform: An schadhaften Stellen der Fassade sowie an den Balkonen wurde eine Betonsanierung vorgenommen, die komplette Fassade wurde gereinigt und abschließend mit algizid und fungizid eingestellter Farbe frisch beschichtet. Innen strichen die Maler 130 Wohnungen in strahlendem Weiß, Türzargen und Heizkörper wurden lackiert. Auf den Fluren griffen die Maler tief in die Farbpalette. Jede Etage wurde in einer anderen Farbe gestrichen, große Zahlen helfen auch Nachtblinden sich nicht zu verlaufen und die Blumentapeten machen aus jeder Etage einen blühenden Garten. Hier wohnt man jetzt gerne!